NewsSmartphone

Video: So soll das HTC U 11 aussehen

In ein paar Tagen stellt HTC das U 11 offiziell vor. Nachdem die Specs schon vor ein paar Tagen geleakt wurden, gibt es jetzt auch Renderbilder und ein Video, die das neue HTC-Flaggschiff in voller Pracht zeigen.

Das Video und die Bilder sind aus Renderbildern entstanden, die angeblich auf CAD-Vorlagen basieren. Inwieweit das stimmt, ist natürlich nicht nachprüfbar. Aber Onleaks hat eine ziemlich hohe Trefferrate bei seinen Leaks.

Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht: das HTC U 11 hat kein Display mit runden Kanten. Es ist komplett flach und endet direkt vor dem abgerundeten Smartphone-Rand.

Das besondere Highlight des U 11 ist mit ziemlicher Sicherheit der Rahmen, der druckempfindlich ist. Ihr könnt also über Gesten und Bewegungen das Smartphone steuern, ohne dass ihr auf dem Display herumtatschen müsst. HTC hat es in den Teasern der vergangenen Tage auch in den Mittelpunkt gestellt und das Motto „Squeeze for the brilliant U“ ausgegeben. Wie genau das Edge Sense-Feature funktioniert und ob es wirklich praktikabel ist, muss später ein Test klären.

HTC U 11 Specs

Die Rückseite der U 11-Verpackung soll die genauen Specs verraten. Demnach erwartet uns ein 5,5“ Display mit 2560x1440px Auflösung. Als Prozessor ist der Snapdragon 835 im Einsatz, dem 4 oder 6 GB RAM zur Seite stehen. Bei der 4 GB-Variante hättet ihr 64 GB internen Speicher, bei der 6 GB-Variante satte 128 GB. Als Betriebssystem wird auf dem U 11 Android 7.1 eingesetzt. Der Akku soll 3000 mAh umfassen und unterstützt Quick Charge 3.0. Die Hauptkamera hat zwölf MP und die Frontkamera 16 MP. Für die Freunde des 3,5mm Klinkenanschluss gibt es schlechte Neuigkeiten: der fällt nämlich weg. Aber immerhin soll HTC einen Adapter beilegen, so dass ihr eurer alten Kopfhörer weiter nutzen könnt. Wie viel es kosten wird, ist noch vollkommen unbekannt.

Bestätigt hat HTC diese Infos noch nicht. Aber sie halten sich seit Ende März hartnäckig und so können wir getrost davon ausgehen, dass etwas an ihnen dran ist. Ganz genau werden wir es aber erst am 16. Mai wissen, wenn HTC das Gerät vorstellt.

91mobiles.com via areammobile, Foto: Twitter.com/Onleaks/91mobiles

Tags

Hannes

Metalhead, Audiophil, meist mit Kopfhörern anzutreffen. Seit Kindertagen am PC unterwegs und seitdem nicht davon weggekommen. Schreibt dinge über PCs, Smartphones und Notebooks ins Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen