10+1 Fragen an

10 + 1 Fragen an…Fabian Nappenbach von HTC

Nachdem gestern Jens Herforth dran war, haben wir heute wieder einen Menschen den ich irgendwie aus diesem Internet kenne –

Fabian Nappenbach, seines Zeichens „Director Product Marketing Europe“ bei HTC.

1.) Was hast du in der Prä-Internet Zeit gemacht?

Da war ich ein ungewöhnlich nerdiger BWL Student mit Amiga 2000 und rasantem 14400 Baud Modem

2.) Was war das schlimmste Smartphone, dass du je besessen hast und warum?

Nicht unbedingt schlimm, aber die größte Enttäuschung war damals das Nokia 5800. Wir (d.h. o2 mein damaliger AG) wollten einen iPhone Killer und bekamen ein Kinder Touchscreen Phone dessen Screen nur mit dem beiliegendem Plektrum so richtig bedienbar war
Nokia 5800

3.) Welches Smartphone würdest du dir aktuell kaufen, wenn es keines von HTC sein dürfte?

Gut erhaltenes Nokia E71 (auch als Wiedergutmachung für Frage 2)
Nokia E71 aus Edelstahl

4.) Welcher Hype/Firma wird aktuell total überschätzt?

AI – geile Sache aber alles was es derzeit gibt verdient den Namen nicht

5.) Was glaubst du wird das „nächste große Ding“?

5G in Verbindung mit VR/AR

6.) Was würdest du deinem „Vergangenheits-Ich“ mit auf den Weg geben?

Verwende weniger Energie in Windows Mobile. Viel weniger!

7.) Was ist dein Guilty Pleasure / Laster?

Ich spiele IMMER NOCH Pokemon Go – gerne auf dem Weg zu Kundenterminen. Und es ist mir so … ob das schon seit 2016 wieder out is

8.) Hast du schon einmal gegen das Gesetz verstoßen?

Ich bin mir nicht sicher ob all die Sicherheitskopien von C64 Spielen die bei mir zwischengelagert waren für Freunde in den USA, vom Gesetzgeber auch so gesehen wurden

9.) Wieviel Bargeld trägst du aktuell mit der rum?

65 Euro und 1ct

10.) Hund oder Katze?

UND

Bonus
11.) Was wolltest du schon immer mal loswerden?

Wenn eine Gute Fee käme und ich drei Wörter aus Headlines verbannen dürfte wären das
1) Endlich
2) Killer
3) Unfassbar
Hier findet ihr Ihn:
Twitter: @fabnapp
Danke für die Antworten.
Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen