News

WhatsApp-Backups werden bald nicht mehr auf Google Drive Speicherplatz angerechnet

Wer seine WhatsApp-Chats sichern will, kann das über Google Drive sehr einfach machen. Bisher wurden die Daten auf den Speicherplatz (in der Regel 15GB) angerechnet. Das ist bald Geschichte.

Facebook und Google haben sich darauf geeinigt, dass die Backup-Inhalte nicht mehr auf euer Volumen angerechnet werden. Ihr könnt also demnächst nach Herzenslust eure Bilder und Videos sichern. Das Ganze wird aber erst ab dem 12. November 2018 aktiviert.

Einen kleinen Haken gibt es allerdings. Alle Backups, die seit mehr als einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurden, werden gelöscht werden. Wenn ihr also alte Daten behalten wollt, dann solltet ihr das vorher tun.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen