KinoNews

Autos im Wert von über 30 Millionen wurden in James Bond Spectre zerstört

von wegen CGI! Wenn man es richtig machen will, lässt man es auch richtig Krachen.

Das haben sich wohl auch die Produzenten des neuen James Bond Films Spectre gedacht und laut eines Berichts der britischen Zeitung Daily Mail Autos im Wert von über 30 Millionen Euro zerstört.

Auf der Liste der zerstörten Autos in einem Bond Film stehen:

7 von 10 Aston Martin DB10

https://www.flickr.com/photos/artvlive/15336695383
Quelle: https://www.flickr.com/photos/artvlive/15336695383

 

während einer Verfolgungsszene im Vatikan einen Jaguar C-X75 total zerstört

Jaguar C-X75

und mehrere Land Rover Defender wurden mal eben geschrottet bzw. sogar in die Luft gejagt.

Land Rover Defender

Bei allen Fahrzeugen handelte es sich natürlich um Spezialanfertigungen.

Wer sich also wundert warum Spectre mit über 300 Millionen Produktionsbudget der teuerste Bond Film aller Zeiten ist – es wird einfach Schrott produziert.

Hoffen wir mal, dass Spectre kein Schrott wird und freuen und auf den Kinostart.

Wer ein wenig mehr über die Produktion erfahren will, sollte sich den Artikel bei The Daily Mail mal anschauen.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner