Smartphone

Das Honor Magic 2 könnte schneller kommen als gedacht (und nach Europa)

Bereits auf der IFA 2018 hat Huawei seinen neuen High-End Prozessor Kirin 980 vorgestellt, bereits einen Tag zuvor hatte Honor bereits überraschend verkündet das Honor Magic 2 eben mit diesem Prozessor auszustatten.

Das Honor Magic war bereits bei seiner Vorstellung im Jahr 2017 ein feines Stück technik, doch leider hat es es nie nach Europa geschafft. Das könnte sich mit dem Magic 2 allerdings ändern. Wie BGR erfahren haben will, soll das Magic 2 zum einen bereits am 26. Oktober vorgestellt werden und diesmal dann auch weltweit in den Verkauf gehen (was die aggressiven Pläne von Honor bestätigen würde die Nummer 4 im weltweiten Smartphone Markt zu werden).

Als Grundlage für diese Info hat BGR einen Wohl geleakten Teaser veröffentlicht in dem das Honor Magic 2 angeteasert wird und mit dem Datum 10/26 versehen ist. Allerdings muss man mal wieder sagen, dass es sich dabei ebenfalls um eine Photoshop-Bastelei handeln könnte.

Aber auch ein paar weitere Details sind in den schmutzigen Ecken des Internets zu finden, die ein paar mehr Infos zum kommenden Honor gerät verraten sollen. Neben dem bereits angesprochenen Kirin 980 Prozessor und der ausfahrbaren Kamera soll das Gerät über einen In-Display Fingerabdruck verfügen.Zudem soll das High-End Smartphone über ein 6 Zoll AMOLED Display mit einer Auflösung von 2880×1440 Pixeln verfügen. Ebenso geht man von einem Dual-Kamera Setup mit 12 Megapixeln aus, wogegen die ausfahrbare Selfie-Kamera mit einem 24 Megapixel Sensor ausgestattet sein soll. Dazu kommen die üblichen Kleinigkeiten wie Dual-Sim, FastCharge und Wireless Charging.

Disclaimer: Das Honor Magic 2 wurde noch nicht offiziell vorgestellt, bei den hier gemachten Angaben handelt es sich lediglich um Vermutungen und durchgesickerte Informationen (Leaks) die noch nicht von offizieller Seite bestätigt wurden, sie sind daher mit etwas Skepsis zu betrachten. Sobald das Honor Magic 2 vorgestellt wurde, werde ich darüber berichten.

 

Quelle
bgr.in

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner