AudioAusgepacktTestberichte

i10 True Wireless Kopfhörer von TWS im Test – Eine gute Alternative?

Jeder kennt die Apple Produkte, die für Qualität und reibungslose Zusammenarbeit in Apples eigenem Ökosystem stehen. Sie werden oft gekauft, sind beliebt und verleihen aus manchen Sichten ein gewisses “Statusgefühl”. Allerdings ist es meist genau diese Qualität, die sich Apple gut bezahlen lässt, daher kommt mit den Apfelprodukten meist ein sehr hoher Preis einher.

Auf diese Beliebtheit möchten natürlich andere Firmen aus Fernost mitverdienen und versuchen genau diese Produkte, meist lieblos zu kopieren und günstig zu verkaufen. Dennoch treten aus der Masse der Kopien der Apple Produkte manchmal durchaus brauchbare Produkte mit dem Label “Made in China” heraus.

In diesem kleinen Testbericht wollte ich euch einen kurzen Einblick in die i10 von TWS geben, welche, aus meiner Sicht, eine sehr gute und verbesserte Alternative zu den Apple Airpods darstellen und das für einen soliden Preis von 30-50$, je nach Händler.

Technische Daten i10 TWS

Ladezeit (Std.):1 Stunden
Anschluss:USB Typ C (Kabel mitgeliefert)
Kompatibel mitAndroid, PC, iOS
Produktgröße (L x B x H):4,10 × 1,66 × 0,62 cm
Gewicht36 Gramm
Gehäuseweiß, Plastik
Batterie-Kapazität (mAh):55mAh Lithium-Ionen Akku im Kopfhörer

500 mAh in der Ladeschale

Musikzeit:2-3 Stunden
Standby Zeit:80 Stunden
Sprechzeit:2-3 Stunden
Preis:Je nach Plattform und Versand 30-50$

Lieferumfang

Die Kopfhörer kommen, wie es sich für Klone gezähmt, in einem weißen Karton, der die gleichen Abmessungen besitzt, wie die der Airpods. Selbst das Bild auf der Packung ist das gleiche wie bei Apple nur der Schriftzug “i10 TWS” verrät, das es sich um eine Kopie handelt.

Der Innenaufbau und Inhalt des Paketes gleicht dem der Airpods: Als Anfang zentral, in Plastik eingeschweißt, das Ladecase mit den beiden Hörern, liegend in der Mitte in einer Art Plastikschalenabdeckung. Hebt man diese Abdeckung hoch befindet sich direkt darunter nur noch die Anleitung (Englisch und Chinesisch) und ein mit Clips zusammengebundenes weißes USB Typ C Kabel.

Richtig gelesen, anders als bei den Airpods ist der Anschluss zum Laden des Case eine moderne USB C Buchse. Mehr ist im Lieferumfang nicht enthalten.

 

Verbindung mit den Kopfhörer

Bei einer Kopie erwartete ich, das diese dann genau so oder schlechter, als die Apple Airpods funktionieren, doch ich wurde vom Gegenteil überzeugt.

Tatsächlich empfinde ich das Verbinden der Kopfhörer als sehr einfach, da diese mit Bluethooth 5.0 ausgestattet sind, anders als die Airpods, die mit 4.2 und nur im Zusammenhang mit dem Ladecase laufen. Bedeutet, das jeder der Kopfhörer mit einem Bluethoothsender ausgestattet ist und das Handy sich theoretisch mit jedem der Kopfhörer einzeln verbinden kann und dieses dann beide gemeinsam koppelt, wenn beide Sender aktiviert sind.

In der Praxis klappt das zusammenhängende Koppeln der Kopfhörer sehr gut, keine Schwierigkeiten und Störungen. Nimmt man die Kopfhörer aus dem Case, fangen diese an zu senden und werden (wenn sie vorher schon mit dem Handy verbunden waren) sofort angebunden.

Jetzt würde man denken, das man nur den rechten Hörer herausholen, verbinden und damit Musik hören kann aber das funktioniert nicht. Der “Master” Kopfhörer ist der Linke, nimmt man diesen heraus, startet dies die Verbindung mit dem Handy und mit diesem kann man auch einzeln Musik etc. hören. Überlegt man es sich anders und möchte auf beiden Hörern die Musik genießen, dann nimmt man zusätzlich den Rechten heraus und dieser wird dann automatisch mit dem Linken gekoppelt. Die Verbindung der Kopfhörer mit iOS, Android und sogar mit dem PC/Laptop (mit Bluethooth Funktion) klappt wunderbar und ohne Probleme.

Verarbeitung

Ich fang hier mal bei dem Vergleich mit dem Ladecase an: Diese sehen sich, wie gewollt, sehr ähnlich und fassen sich auch vom Gefühl des Plastiks sehr angenehm und nicht billig an. Die Öffnung der Klappe ist wie bei den Airpods gelöst, nur ist die beim Klon doch deutlich klappriger und wirkt nicht so fest. Die Klappe hat beim Klon mehr Spiel und öffnet sich viel leichter, wackelt im geöffneten Stand mehr hin und her, da wirken die Airpods stabiler gebaut. Der größte Äußerliche unterschied bei den Cases liegt definitiv beim Klon, denn dieser zeigt die aktuelle Aufladung des Case an. Dies ist aus meiner Sicht eine sinnvolle Verbesserung dem Original gegenüber.

Die i10 erscheinen bei genauen Hinschauen genau wie die der Originalen aber bei zweitem Blick sieht man, das die Kopfhörer im allgemeinen einen kleinen Tick schmaler sind als die der Originale. Ansonsten sind Lage der Audioausgänge und Löcher genau wie bei dem Original. Das Einführen der i10 in das Case erfolgt wie bei dem Original, festgehalten werden sie magnetisch, es fällt auf das Magnet im Produkt aus Fernost schwächer ist aber keine Angst, die Hörer fallen selbst, wenn man sie über Kopf hält nicht aus dem Case.

Reichweite

Die Verbindung von Bluethooth kann auf viele Weise abhängig und im Test anders ausfallen, daher gebe ich hier nur grobe Richtwerte für euch auf: Etwa 7 Meter im Freien war die Verbindung stabil. In geschlossenen Räumen (je nach Mauerbeschaffenheit à la Bunker) wird die Verbindung leider schon nach 4 Metern instabil. Meine Bewertung ist daher für einen Klon aus dem Osten doch durchschnittlich gut.

Bedienung

Die Bedienung der i10 soll, wie die der Airpods, mit Touch auf der Rückseite funktionieren, daher war ich neugierig, ob dies wirklich “Touch” ist oder nur Klopf/Vibrationsabhängig ist, weil die meisten schnell bis stark rauftippen.

In meinem Test hab ich meinen Finger ganz vorsichtig aufgelegt, um die Reaktion (Touch, keine Vibration) der Hörer abzuwarten und musste feststellen, das die Kopfhörer mit Touch funktionieren aber ich diesen als träge empfinde, da eine Reaktion auf den “Touch” Befehl meist einen kurzen Augenblick (1-2 Sekunden) dauerte. Zusätzlich muss der Finger länger als bei den Airpods auf dem Hörer liegen, damit eine Reaktion ausgelöst wird, daher ist dies für schnelles antippen nicht geeignet. Beide Hörer haben eine Touch Eingabefunktion.

Audioqualität

“Ich will guten Sound zu gutem Preis” ist das Schlagwort, wenn man an Kopfhörer denkt, doch können Gut und günstig hier überhaupt funktionieren? Die Audioqualität ist am Ende die Messlatte, also darf der Klon hier nicht versagen, oftmals ist es aber genau dieser Punkt, der grausam schlecht ist und in allen Belangen versagt. Leider findet man im Internet verschiedene Aussagen zu den verbauten Treibern, die Aussagen tendieren hier von 12-20mm pro Hörer.

Ich habe beide Hörer nacheinander im Ohr gehabt mit dem selben Lied in voller Gänze. Im zweiten Anlauf danach links den Klon, rechts die originalen Airpods und umgekehrter Weise im dritten Anlauf und mein Urteil fällt doch sehr positiv aus!

Ich bin kein Profi oder super audiophiler Mensch aber im mittleren Bereich kommt der Sound sehr klar und gut rüber, keine Reißer. Im hohen Bereich hatte ich Aussetzer und Reißer erwartet aber selbst dort schnitten sie gut und aus meiner Sicht sehr zuversichtlich ab. Einzig im tiefen Bereich empfand ich den Bass deutlich schwächer als bei den Airpods. Im Vergleich übertrumpfen die Airpods den Klon sicherlich aber er ist dem Original verdammt nah auf den Fersen und das für 150$ weniger als die Airpods.

Fazit

Die i10 sind für den Preis von 30$ definitv eine echte Alternative, die für mich die Kategorie “Gut und Günstig” anführt. Sie sind ein echt starker Klon vom Original, macht aber teils auch Verbesserungen in dem Bereich, wie z.B. bei der Ladungsanzeige des Ladecase oder Bluethooth 5.0.

Wer das Design der Airpods kennt, der kennt auch vielleicht auch die Tücken bei der Haltung der Airpods in den Ohren, wo manch einer schon Schwierigkeiten haben kann, da es sich hier um keine InEar Kopfhörer handelt. Es gibt aber genug Zubehör auf dem Markt für das Original, das den Halt verbessert, das auch auf den 1:1 Klon passt.

 

Alles in allem kriegen wir hier guten Sound für einen fairen Preis und das aus Fernost. Ich hoffe euch hat mein erster Beitrag gefallen! Bis zum Nächstem!

TWS i10 Bluetooth Kopfhörer Ohrhörer True Stereo für IOS iPhone 8 XS Max Android
22 Bewertungen

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 19.03.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Tags

Henning

• Level 27 • Krankenpfleger aus Überzeugung • Teilzeitstudent • Gadgetfanatiker • Kleiner Nintendo-Nerd

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen