Smartphone

Kein iPhone 6s für mich

iPhone 6S

Apple hat es diesmal wirklich geschafft. Die Vorstellung des iPhone 6s war wie immer ein globales Medienevent und Millionen von Menschen rund um den Globus saßen gespannt vor ihren Rechnern um das neue Wunderwerk aus Cuppertino bestaunen zu können. Ich war dabei, vorm Rechner und habe zusammen mit den Jungs von Mobilegeeks.de das Event begleitet, doch trotz aller Vorfreude war am Ende der Veranstaltung eines klar – ich werde mir kein iPhone 6s holen.

Wenn man mich kennt, ist das wohl doch erstaunlich. Ich bin iPhones-Fan vom ersten Modell an und liebe das Gerät wirklich, aber die „Evolution“ die Apple mit dem iPhone in den letzten 2-3 Jahren gemacht ist aus meiner Sicht eher ein „Kriechen“ als ein „Sprung“. Im neuen iPhone 6s gibt es eigentlich nichts weltbewegendes. Das von Steve Jobs zelebrierte „One more thing“ geht langsam im Einheitsbrei des Wettrüstens unter.

Neuerungen? 4K Video – mit einer 12 Megapixel iSight Kamera und einem Speicher von 16GB im kleinsten Modell, 3D-Touch, „Front-Flash“ und Live-Fotos. – Sorry, aber damit kann man mich nicht wirklich begeistern. Vor allem der Preis ist aus meiner Sicht (bereits von Apple bekannt) eher sportlich.

Da für mich eigentlich nur das iPhone 6s interessant ist, würde der Preis bei 739 Euro beginnen (dazu würde dann noch eine entsprechendes Cover kommen). Da es aus meiner Sicht absolut keinen Sinn macht ein Smartphone mit der Möglichkeit 4K Videos aufzunehmen mit nur 16GB auszurüsten, scheidet dieses Modell aus – 1min 4K Video braucht ungefähr 0,5GB – somit würde mindestens die 64 GB Version in Frage kommen, Zack! Schon sind wir bei 849€

iPhone 6s vertragsfrei

849€ ist eine Menge Geld für ein Gerät das ich maximal 2 Jahre benutze, dazu kommen noch die Kosten für einen entsprechenden Mobilfunkvertrag (okay dann würde das Telefon „günstiger“, aber nicht so günstig mich wirklich zu überzeugen. Selbst „wenn“ man sich einen günstigen Vertrag sucht und das Telefon auch entsprechend subventioniert bekommt, werden die 4K Videos nicht kleiner, wer die aufgenommenen Videos über das mobile Netzt synct (sic!) wird wohl nicht lange mit seinem Inklusivvolumen auskommen.

Das alles Sind Gedanken die ich mir gemacht habe und muss wohl schweren Herzens sagen, dass ich mir trotzt anstehender Vertragsverlängerung kein iPhone mehr holen werde. Es ist ganz einfach die Vernunft die lauter schreit als das „Apple Fanboy“ sein. Ohne das Gerät in der Hand gehabt zu haben, kann man sicher sein, dass es sich wieder um ein feines Stück Hardware handeln wird, doch so schwer es mir fällt, werde ich mein iPhone 5s wohl letztendlich gegen ein Android Phone austauschen, das ggf. auch eine gute Kamera hat die 12 Megapixel hat (oder sogar mehr), auch gibt es Modelle mit Force Touch und 4K Vids. Den großen Vorteil den ich allerdings bei diesen Geräten habe, ist, dass ich ggf. den Speicher auf bis zu 128GB erweitern kann. Auch bekomme ich so ein Gerät bereits für 1/3 des Preises, da ärgere ich mich nicht wenn es nach 2 Jahren „durch“ ist.

Unterm Strich ist es für mich wirklich der Speicher (zusammen mit dem Preis) der mich aus dem iPhone Lager abwandern lässt. Nennt mich ignorant, nennt mich verrückt, nennt mich doof. Das ist meine Meinung und das was mir nach der Vorstellung des iPhone 6s durch den Kopf gegangen ist. Jetzt werde ich mich erst einmal in Ruhe nach einem neuen Phone umsehen, max. 5″…Speicher auf bis zu 128GB erweiterbar, gute Kamera, und einem großen Akku…wer Tipps für mich hat, kann sie gerne in den Kommentaren hier hinterlassen.

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung Galaxy M20 Smartphone (16.0cm (6.3 Zoll) 64GB interner Speicher, 4GB RAM, Charcoal Black) - Deutsche Version [Exklusiv bei Amazon]
140 Bewertungen
Samsung Galaxy M20 Smartphone (16.0cm (6.3 Zoll) 64GB interner Speicher, 4GB RAM, Charcoal Black) - Deutsche Version [Exklusiv bei Amazon]
  • Beeindruckendes Design mit Infinity-V Display, 6,3 Zoll, 2.340x1080 (FHD+) TFT
  • Lange Laufzeit mit dem leistungsstarken 5.000 mAh Akku
  • Besondere Motive mit der Dual-Hauptkamera in Szene setzen. Hauptkamera mit Ultra-Weitwinkelobjektiv und einer Auflösung von 13 MP
Bestseller Nr. 2
Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone (16,59cm (6,53 Zoll) FHD+ Display, 64GB interner Speicher + 6GB RAM, 64MP Vierfach-KI-Rückkamera, 20MP Selfie-Frontkamera, Dual-SIM, Android 9) Mineral Grey (Grau)
  • 16,59cm (6,53 Zoll) FHD+ (2.340 x 1.080) Display
  • MediaTek MTK Helio G90T Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2,05 GHz und ARM Mali G76 MC4 Grafikprozessor
  • Vierfach-KI-Rückkamera mit 64MP Hauptkamera, 8MP Ultraweitwinkel-Kamera, 2MP Ultra-Makroobjektiv und 2MP Tiefen-Kamera
Bestseller Nr. 3
Blackview S8-5.7' 64GB Negro
2 Bewertungen
Blackview S8-5.7" 64GB Negro
  • Smartphone Ohne Vertrag, Blackview S8 18: 9 5.7 "HD + Touch Display, Dual SIM Handy 4 Sony Kameras 13MP + 0.3MP +13MP + 0.3MP 4GB RAM + 64GB ROM, Android Smartphone 3180mAh Batterie 5V 2A Schnellladung mit Rear Fingerabdruck,OTG,GPS-Blau
AngebotBestseller Nr. 4
Samsung Galaxy A50 Smartphone (16.3cm (6.4 Zoll) 128GB interner Speicher, 4GB RAM, Schwarz) - Deutsche Version
  • Vielseitige Aufnahmemöglichkeiten durch Triple-Kamera
  • Optischer Fingerabdruckscanner im Display für komfortables Entsperren
  • 25 Megapixel-Frontkamera für gelungene Selfies
Bestseller Nr. 5
Samsung Galaxy M20 Smartphone (16.0cm (6.3 Zoll) 64GB interner Speicher, 4GB RAM, Ocean Blue) - Deutsche Version [Exklusiv bei Amazon]
140 Bewertungen
Samsung Galaxy M20 Smartphone (16.0cm (6.3 Zoll) 64GB interner Speicher, 4GB RAM, Ocean Blue) - Deutsche Version [Exklusiv bei Amazon]
  • Beeindruckendes Design mit Infinity-V Display, 6,3 Zoll, 2.340x1080 (FHD+) TFT
  • Lange Laufzeit mit dem leistungsstarken 5.000 mAh Akku
  • Besondere Motive mit der Dual-Hauptkamera in Szene setzen. Hauptkamera mit Ultra-Weitwinkelobjektiv und einer Auflösung von 13 MP

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 14.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

5 Kommentare

  1. Wenn der Speicher über eine MicroSD erweitert werden soll wird die Luft im Android Lager in den letzten Jahren leider auch zunehmend dünner. Ärgerlich sind vor allem die Änderungen in bezug auf die Schreibrechte auf SD Karten die nicht von allen apps sauber umgesetzt wurden.

    Ich selbst nutze ein HTC one (m8) und meine Partnerin ein Sony Z2 compact, beide jeweils mit 128GB Speicher zusätzlich drin.

    Angeblich werden auch beide noch das upgrade auf 5.1 bekommen. Bei HTC ist aus Erfahrung jedoch nach 2 Jahren die Luft raus was den support angeht, so war beim HTC desire (mit 2.1 erschienen) bei 2.3 Schluss. Beim HTC sensation 2.3 erschienen und bei 4.0.X Schluss.

    Das Sony hat die definitiv bessere Kamera, schoss anfangs jedoch nur mit 8mp wenn man den auto modus nutzte. Die 21mp konnte man nur manuell einstellen.

  2. Die Auswahl ist wie du schon gesagt hast ziemlich dünn…
    Ich bin gerade beim Stöbern über das Idol 3 gestolpert, das hat nen SD Slot, Android 5.0 und ist in der 4,7″ Variante gerade bei amazon.fr für knapp 160€ zu bekommen. Für das Geld und die Specs kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Selbst wenn ich in 6 Monaten was besseres finde habe ich nicht das Gefühl das Geld „rausgeworfen“ zu haben.

  3. Schau dir mal das Z3 Compact an. Das soll laut mkbhd die beste Kamera in einem kompakten Smartphone gehabt haben, du kannst es erweitert (Ich hab ne 32gb Karte drin), es hat ein aktuelles Android und es bekommt noch Android M, es ist unter 5 Zoll und der Akku bringt mich Suchti noch über den Tag. Liegt aber auf Amazon neu noch bei 400€. Gebraucht geht es zwischen 250 und 300 weg, ich hatte die Tage wegen Wiederverkaufswert geguckt.

  4. Ich arbeite mich gerade durch die Huaweis, LGs, Motorolas, HTCs, ZTEs & Co. an das Z3 hatte ich auch schon gedacht, würde da aber eher auf das Z4 warten. Ich habe es nicht unbedingt eilig was das angeht. Das iPhone wird schon noch da bleiben, aber in der nächsten Zeit immer mehr zum „Zweitphone“ werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen