KinoVideos

Machs noch einmal Indy – Indiana Jones und der Ruf des Schicksals

Der Mann mit dem Hut kommt zurück und noch immer kämpft er mit seiner Peitsche. Ja richtig, Indiana Jones der Held MEINER Jugend und das ist wirklich schon ein Weilchen her bekommt noch einen Film. Keine Fortsetzung mit seinem „Sohn“, von dieser Idee hat man sich wohl verabschiedet oder will nicht das Duo aus „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ kopieren.

Wie es scheint wird Harrison Ford mit seinen 80 Jahren den Film wieder alleine auf seinen Schultern tragen und dabei (hoffentlich) keine Aliens mehr jagen. Der Trailer zumindest verspricht ein klassisches Indy Abenteuer, aber das wäre auch nicht der erste Trailer der uns komplett in die Irre führt. Wir müssen wühl noch bis Juni 2023 warten um es zu erfahren.

Filmfact: Sean Connery war 66 Jahre als er Indys Vater in „Der letzte Kreuzzug“ spielte, also etwa 20 Jahre jünger als Harrison Ford in „Indiana Jones und der Ruf des Schicksals“ ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen.Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"