Smart Home

Schluss, aus, vorbei – Nello stellt den Betrieb ein

Firmen kommen, Firmen gehen, so funktioniert diese „Wirtschaft“ nun mal. Besonders ärgerlich ist es aber, wenn man sich irgendwann einmal für das System eines Herstellers entschieden hat und dieser es nicht aus eigener Kraft schafft den Betrieb aufrechtzuerhalten. So nun auch passiert bei Nello, dem Hersteller eines smarten Türöffners. Er sieht sich aufgrund seiner Insolvenz gezwungen, den Betrieb des Nello-Servers einzustellen.

Dies bedeutet für den Kunden, dass der smarte Türöffner nicht mehr funktionieren wird, da dieser auf den angebundenen Cloud-Service von Nello angewiesen ist. Das Datum der Abschaltung ist ebenfalls bereits bekannt, die Dienste sollen am 18. Oktober 2019 abgeschaltet werden. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Geräte nur noch Elektro-Schrott.

„Angeblich“ wird aber an einer Lösung gearbeitet, sodass der Nello One auch nach dem Abschalten des Services weitergenutzt werden kann. Genauere Informationen gibt es allerdings noch nicht.

Bye, Bye Nello….

Also bleibt allen Kunden wohl nichts anderes üblich als den Nello One früher oder später wieder vom Türöffner zu entfernen.

Nello Account löschen, so geht´s

Da es sich doch um mehr oder minder „sensible Daten“ handelt die bei Nello gespeichert werden (Adresse, wann hat jmd. geklingelt und keiner hat geöffnet) würde ich euch noch empfehlen eure Daten von Nello löschen zu lassen bzw. euren ganzen Account sogar zu löschen. Leider gibt es dazu keine Möglichkeit über die App. Laut FAQ müsst ihr dazu eine Mail an hello@nello.io schreiben – Betreff „Profil löschen“ und eure Daten werden aus dem System gelöscht.

Screenshot aus den Nello FAQ

Noch ein kurzer Gedanke: Ich selbst habe den Nello One nun gut 1,5 Jahre genutzt, aber ich habe keine Mail zur kommenden Abschaltung erhalten, noch einen Hinweis über die App. Geht es nur mir so? Wenn ist auch egal, denn seit gestern liegt er nun wirklich in der Elektroschrott-Kiste.

Wenn ihr weiter Interesse an einem smarten Türöffner habt, schaut euch doch mal den Nuki Opener an.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen