Kino

Trailer zu Chernobyl Diaries – Urlaub im FallOut

Chernobyl Diaries

Wer das Spiel Stalker kennt, dem wird die Idee nicht unbekannt sein.

Was ist eigentlich in der Todeszone um den Reaktor von Tschernobyl los? Das Unglück dort passierte 1986 und nach 26 Jahren Dauerbestrahlung sollte doch die eine oder andere Mutation entstanden sein, oder?

Genau diese Idee wurde für den Film Chernobyl Diaries aufgegriffen. Wie man im Trailer schon sehen kann machen ein paar amerikanische Teens auf ihrem Trip durch Europa auch einen Abstecher durch das verseuchte Gelände um den havarierten Reaktor. Dieser (wohl eher illegale) Ausflug wird allerdings durch eine Wagenpanne unfreiwillig verlängert die Muationen die diese Gegend hervorgebracht hat beginnen langsam unsere kleine Gruppe auf die Speiseliste zu setzen, eine unruhige Nacht beginnt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=P7ZTLckhg_g[/youtube]

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"