News

Filmtipp: Lola rennt

 

Auch heute gibts wieder einen Filmtipp für die Regenerationsphase und wie sollte es anders sein, hat auch dieser Film etwas mit dem Thema „Laufen“ zu tun. Diesmal ist es ein Film aus dem Jahr 1998 – Lola rennt. Mit diesem Film haben Franka Potente und Tom Tykwer dann wohl auch ihren Durchbruch geschafft.

Inhalt: Berlin. Jetzt. Lola (Franka Potente) und Manni (Moritz Bleibtreu) sind Anfang zwanzig und ein Liebespaar. Manni hat sich in letzter Zeit in halbkriminelle Geschichten eingelassen und jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber. Doch heute läuft alles schief: Er hat die Geldübergabe komplett vermasselt, weil er auf der Flucht vor Fahrscheinkontrolleuren die Plastiktüte mit dem Geld in der U-Bahn liegengelassen hat. 100.000 Mark! In 20 Minuten will sein Boss das Geld abholen. Manni ist verzweifelt. Er weiß nicht, was er tun soll und ruft Lola an. Lolas Hirn rast: 20 Minuten, um 100.000 Mark zu besorgen. Da kommt Lola die Idee und Lola Rennt!

Doch Lola rennt nicht nur einmal. Drei Mal muss sie den Lauf um das Leben ihres Geliebten antreten und jedes Mal verändert das Schicksal und winzigste Zufälle den Ausgang ihres Abenteuers. Nur die Zeit, die rast jedes Mal mit der selben Unbarmherzigkeit auf ihr Finale zu.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Mx8XPYbMuXA[/youtube]

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"