Testberichte

Fujitsu Scansnap iX 100 – mobiler Scanner mit Akku im Test

Bei dem Fujitsu Scansnap handelt es sich um einen mobilen Scanner, den man entweder über USB oder per WLAN Verwenden kann. Als Bonus könnt ihr auch über die zugehörige App ScanSnapConnect direkt auf euer Smartphone oder Tablet scannen (erhältlich Android und iOS).

ScanSnap Connect Application.
ScanSnap Connect Application.
Entwickler: PFU Limited.
Preis: Kostenlos
‎ScanSnap Connect Application
‎ScanSnap Connect Application
Entwickler: PFU LIMITED
Preis: Kostenlos

Mobil dank WLAN und Akku

Wenn ich von „mobil“ spreche, meine ich auch „mobil“, denn dank eingebautem Akku (720 mAh, sollen für 200 Scans ausreichen) könnt ihr den Scansnap 100 auch direkte Stromverbindung nutzen.

Fujitsu ScanSnap iX100 perfekt für Business-Anwender

Hier kommen wir auch gleich zu dem Haupteinsatzgebiet, dass ich für den Scanner sehe. Er ist mobil, er ist mit seinen 400 Gramm sehr leicht und dank der kompakten Bauweise (273 mm x 47, 5 mm x 36 mm) auch noch sehr klein und passt so in jede Tasche. Wenn ihr also viel Unterwegs seid und dabei Papierkram digitalisieren wollt (z.B. Kassenzettel, Visitenkarten, Rechnungen etc. etc.) ist der Scansnap iX 100 der ideale Begleiter. Aber auch im Homeoffice kann er dank der cleveren Software sinnvoll eingesetzt werden. Mit dem Scanner lassen sich problemlos gängige Dokumente wie Rechnungen, Kassenbons und Visitenkarten kindeleicht einscannen.

Die Dokumente können in Farbe, in Graustufen, in Schwarz-Weiß oder mit automatischer Erkennung erfasst werden. Die Auflösung beträgt 600 dpi. Eine Din A4 Seite ist in 5,2 Sekunden gescannt (Standard). Wer seinen Scan in der höchsten Auflösung benögt, muss dann 20,4 Sekunden warten – klar gibt es wesentlich schnellere Scanner, diese sind dann aber auch nicht so portabel.

Die maximalen Maße des zu Dokuments dürfen jedoch nicht 216 x 360 Millimeter überschreiten, damit sollten die gängigsten Formate Din A4, Din A5, Din A6, Din B5 und Din B6 abgedeckt sein, zusätzlich bietet der Scansnap die Möglichkeit Visitenkarten oder Postkarten zu scannen, auch etwas dickeres Papier / Pappe ist kein Problem für den Einzug. Auf der Seite des Herstellers findet sich eine maximale Papierstärke von 80 g/㎡, was schon recht ordentlich ist. Das Einscannen erledigt er mit nur einem Tastendruck. Gescannte Dokumente werden u.a. direkt im PDF-Format abgespeichert. Anbindung an Cloudspeicher ist ebenfalls möglich um gescannte Dokumente schnell zu teilen.

Auspacken, installieren und losscannen

Der ScanSnap iX100 von Fujitsu macht schon beim Auspacken einen hochwertigen Eindruck – die Verarbeitungsqualität ist top, was man bei einem Gerät dieser Preisklasse auch erwarten kann. Neben dem Gerät selbst gibt es standartmäßig die Software und Installations-CD (sic !), ein USB-Kabel, ein Handbuch zur WLAN Einrichtung sowie diverse Sicherheitsinformationen. Der Scanner kommt in einem einfachen Schwarz daher und besitzt ein sehr schlichtes Design. Auf der linken Seite des Gerätes befindet sich der Micro-USB-Anschluss, auf der Rückseite ist ein Schiebeschalter platziert, über den das WLAN ein- und ausgeschaltet werden kann sowie ein WPS-Knopf mit dem eine Verbindung zu einem vorhandenen Netzwerk hergestellt werden kann und auf der Oberseite befindet sich dann noch der Scan-/Stop-Schalter.

Ganz egal ob ihr einen Windows-PC oder Mac verwendet (und noch ein CD-Rom Drive habt, ansonsten direkt hier runterladen), Installations-CD einlegen und starten. Der Installationsprozess ist wirklich kinerleicht, anschließend den Scanner per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden, damit der Scanner erkannt wird – DONE.

Die LED infomiert über den Akkustand

Mobiles Scannen

Für das Scannen mit Mobilgeräten steht wie bereits erwähnt die kostenlose ScanSnapConnect App zur Verfügung. Die App ist relativ simple gehalten und auch die Einrichtung geht schnell von der Hand, einfach mit dem Wlan des Sanners verbinden, fertig Per Tipp auf die entsprechende Schaltfläche zieht der Scanner das eingelegte Dokument ein. Solltet ihr einmal mehrer Dokumente nacheinander einscannen müssen, verbindet die Software diese automatisch zu einer Datei die. Dann als PDF exportiert werden kann.

Vor dem Scannen / Speicher habt ihr die Möglichkeit Dateiformat, Farbmodus, Bildqualität und Kompression einzustellen.

„Aber mit der Smartphone Kamera kann ich doch auch scannen!“

Im Vergleich zu den Scanner-Apps, bei denen man Dokumente mit der Smartphone-Kamera abfotografiert, ist der Fujitsu ScanSnap iX100 meilenweit überlegen. Allerdings bietet der mobile Scan, für unterwegs lediglich eine Auflösung von 300 dpi, was aber in den meisten Fällen vollkommen ausreichend ist..

Fazit

Der mit WLAN, Akku und App-Steuerung ausgestattete ScanSnap iX100 lieferte ordentliche Ergebnisset, war aber in der höchsten Auflösung nicht schon etwas langsam. Einrichten, Scannen, Übertragen alles funktionierte während meines Testzeitraums absolut problemlos. Die Bedienung ist kinderleicht, einfach & verständlich. Der Preis von aktuell knapp 200 Euro ist zwar am oberen Ende vergleichbarer Geräte agesiedelt. Aber die das Gesamtbild und die Einsatzmöglichkeiten rechtfertigen den Preis durchaus.

Technische Daten Fujitsu ScanSnap iX100

Produkttyp

Dokumenten-Scanner, Netzwerkscanner, Mobiler Scanner

Scan-Technologie

CIS

Scan-Format

A4

Vorlagengröße

216 x 360 mm

Scanauflösung

600 dpi

Schnittstelle

USB 2.0, WLAN

Anschlussposition

1x USB seitlich

max. Scangeschwindigkeit

10 Seiten/min

Papiergewicht

52 – 209 g/m²

Dokumenteneinzug

manuell

Lichtquelle

LED 3-farbig (RGB)

Funktionen

Scan-to-Cloud, Scan-to-Drucker, Scan-to-E-Mail, Scan-to-Folder, Scan-to-Tablet

Bedienelemente

Scan-Button

Kompatibles Betriebssystem

Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Mac OS X, Windows 8.1, Windows 8.1, Windows 8, Windows 8, Windows 10

Stromverbrauch in Betrieb

4,7 Watt

Farbe

schwarz

Betriebstemperatur

5 – 35 °C

Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb

20 – 80 %

Energy Star

ja

mitgelieferte Software

ABBYY FineReader, ScanSnap Manager, ScanSnap Organizer, CardMinder

Breite

273 mm

Tiefe

48 mm

Höhe

36 mm

Gewicht

0,4 kg

Angebot
Fujitsu ScanSnap IX100
54 Bewertungen
Fujitsu ScanSnap IX100
  • Erstellung von auf einen Tastendruck durchsuchbaren PDFs
  • Scannen von Farbdokumenten in 5, 2 Sekunden
  • Akkubetrieb

Fujitsu ScanSnap iX100

0.00
7.5

Lieferumfang

8.5/10

Verabeitung

7.7/10

Funktionen

8.8/10

Software

6.5/10

Preis / Leistung

5.8/10

Pros

  • simple Installation
  • komplett mobil arbeiten

Cons

  • keine Transporttasche
  • bei hoher Auflösung langsam

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 14.10.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen