Gadgets

Loupedeck Live S – kompakten Controller für mehr Produktivität

Die individuell konfigurierbaren Controller von Loupedeck sollen dem User die Nutzung ihrer Software erleichtern, indem häufig benötigte Menübefehle in der Konsole konfiguriert und so bei Bedarf einfach und schnell auf per Tastendruck aufgerufen werden können. So sollen immer wiederkehrende Abläufe schneller erledigt werden.

Bereits im Herbst 2022 wurde das Loupedesk Live vorgestellt, die für Live Streaming konzipiert war. Nun folgt mit dem Loupedeck Live S ein weiterer Controller, der das Streaming einfacher und komfortabler machen soll und etwas kleiner und auch günstiger ausfällt.

Die Tasten auf dem Loupdeck Live S sind wie immer bei Loupdeck frei konfigurierbare und bieten native Unterstützung für gängige Streaming-Tools und viele Kreativprogramme. Sie ermöglicht so einfach die Kontrolle über Audio-Einstellungen, Beleuchtung oder auch verschiedene Kameras. Zudem verfügt sie über einen integrierte Audio-Mixer-Software zum Abmischen des Tons – alles mit nur einem Gerät..

Mit dem Loupedesk Live S erweitert die finnische Hersteller Loupedeck sein Produktportfolio um ein Tool, das sich gezielt an preisbewusste Streamer richtet.

4 Knöpfe, 2 Drehregler, 15+ Touch-Buttons

OBS ausführen, den Stream starten, Szenen wechseln, Audio- und Lichtquellen steuern, Overlays einblenden, Chatbots aktivieren – und dabei immer nett lächeln. Streamer haben alle Hände voll zu tun. Hier hilft das Loupedeck Live S mit seinen analoge Knöpfen, Drehreglern und Touch-Buttons, die sich mit jeder erdenklichen Aktion belegen lassen, die im Streaming-Alltag anfällt. Das Touch-Panel ist in einem Raster aus 3×5 Tasten angeordnet, kann jedoch um bis zu 14 Seiten erweitert werden, die per Swipe (WIschen per Finger) aufrufbar sind.

Die analogen Drehregler heben das Loupedeck Live S von vergleichbaren Produkten auf dem Markt ab. Mit ihnen können Streamer mühelos und präzise ihre Audio- und Lichtquellen (stufenlos) steuern, bei der Videonachbearbeitung in die Timeline zoomen oder per Druck kurzerhand das Mikro stummschalten.

Einige Highlights des Loupedeck Live S

Native Software-Integrationen: Unterstützt gängige Streaming-Tools wie Twitch, OBS, Streamlabs oder Voicemod sowie Plug-ins für Kreativprogramme wie beispielsweise Adobe Lightroom und Final Cut Pro.

Volle Kontrolle über Audio und Licht: Frei belegbare Drehregler mit Push-Funktion, um Audioquellen zu steuern, das Mikrofon stumm zu schalten, die Hintergrundbeleuchtung zu verändern und vieles mehr.

Audio Mixer Software: Inputs und Outputs aus verschiedenen Soundquellen lassen sich getrennt voneinander ansteuern und dank der haptischen Drehregler präzise kontrollieren.

Loupedeck Marketplace: Stetig wachsende Content-Bibliothek mit bereits über 70 herunterladbaren Profilen, Plug-ins und Item-Paketen externer Anbieter und Partner – künftig auch mit herunterladbaren Sounds und Grafiken.

Vorverkauf startete über Indiegogo

Wie schon bei der Veröffentlichung des ersten Loupedecks im Jahr 2016 setzte das Start-up beim Loupedeck Live S auf die Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Schnellentschlossene konnten sich bis zu 35 Prozent Rabatt auf den UVP sichern, insgesamt kamen so im Vorfeld bereits 175.410,00 Euro durch Unterstützende zusammen. Nun ist das Loupdeck Live S auch im normalen Handel erhältlich. Für 179 Euro bekommt ihr es ab sofort bei den üblichen Händlern.

Die wichtigsten Daten des Loupedeck Live S im Überblick:

  • 4 analoge Tasten
  • 2 analoge Drehregler mit Druckfunktion
  • 3 × 5 Touch-Buttons mit Swipe-Funktion für mehrere Seiten
  • kompatibel mit Windows & Mac
  • Preis (UVP): 179 Euro
  • Verkaufsstart: 30. November 2022

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 18.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen.Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"