NewsSmartphone

OPPO Find X3 Pro: erste Bilder im Netz augetaucht

OPPO vor nun knapp einem Jahr in Deutschland gestartet . Mit dem OPPO Find X3 Pro nun der Nachfolger zu seinem Top-Smartphone Oppo Find X2  aus dem Jahr 2020 auf ersten Bildern.

OPPO Find X3 – es wurde wohl nachgebessert

Laut den Gerüchten soll OPPO auf den Qualcomm-Prozessor Snapdragon 888 setzen. Das Display scheint wieder mit 6,7-Zoll die gleiche Größe haben wie schon der Vorgänger auch wird es wieder ein AMOLED-Display sein. Die Auflösung liegt vermutlich bei 1.400×3.216 Pixeln.

Auch 120Hz-Bildwiederholrate konnte schon das X2, nun soll eine dynamische Anpassung aber auch noch zwischen 10 Hz und 120 Hz wechseln können. Das dürfte besonders der Akkulaufzeit zugutekommen. Mit 4.500 mAh ist der Akku zwar nicht extrem groß dimensioniert, soll dafür aber Schnellladefähigkeit mit bis zu 65 Watt sein. Selbst Kabellos sind noch 30 Watt drin.

Insgesamt kommen wohl vier Linsen zum Einsatz, wobei erst zwei davon spezifiziert wurden: Oppo verbaut den Sony IMX766. Dieser nimmt Bilder mit 50MP auf und sollte an die Ergebnisse des OPPO Reno 5 Pro+ herankommen. Insgesamt dürften im X3 Pro mit Standard-, Tele- und Weitwinkelkamera wieder alle Einsatzfälle abgedeckt werden. Zur Frontkamera ist noch nichts bekannt – außer, dass sie wieder in einem Punch-Hole auf der Vorderseite sitzt.

Laut dem verschiedener Quellen soll das neue High-End-Smartphone im März oder April erscheinen.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner