Drohnen

PowerVision stellt mit dem PowerEgg ein interessantes Konzept vor

Drohnen sehen nun mal so aus wie sie aussehen – Eckig, hässlich und sperrig.

Nicht so wenn es nach PowerVision geht. Sie haben sich Gedanken gemacht wie man einer Drohne auch ein schönes Äußeres geben kann – heraus kam das PowerEgg.

 

PowerEgg von PowerVision
So soll das PowerEgg in transportiert werden
Eve - Wall-E
War Eve die Inspiration zum PowerEgg?

Inspiriert wurden die Entwickler wohl ein wenig von Eve aus Wall-E. Das PowerEgg hat die Form eines Eis und im Transportmodus ist kein Rotor, Ladegestell oder Kamera sichtbar. Die Elemente wandern aus Knopfdruck ins Innere des Copters.

Schon ein kleine wenig futuristisch, wenn ihr mich fragt. Über den Power-Button auf der Oberseite soll sich das PowerEgg dann in kurzer Zeit in eine flugfähigen Copter verwandeln. Powervision hat sich bereits in der Herstellung von Drohnen einen Namen gemacht, doch sind diese eher für den industriellen Einsatz gedacht, mit dem PowerEgg will man nun versuchen eine breite Masse von Kunden anzusprechen. Nicht nur durch das Design, sondern auch durch die verwendete Technik.

Powervision wanted to create a beautiful yet functional design for the PowerEgg. We think the oval shape is not only clean and pure but also has the structural and functional benefits. This simple yet vital design means that this is more than a flying robot but a work of art. – Wally Zheng, Powervision CEO

Von der Technik ist noch nicht sehr viel bekannt. Powervision will in seinem PowerEgg den neusten Stand der Technik verbauen. Neben einer 4K – 360 Grad Panorama Kamera an einem 3-Achs Gimbal (inkl. Live-Streaming) plant man ebenfalls das PowerEgg mit einem Indoor-Positioning System auszustatten um Flüge in geschlossenen Räumen zu ermöglichen.

Auch die Fernbedienung soll alles bisher bekannte in den Schatten stellen, genauer geht man darauf aktuell allerdings noch nicht ein.

Angeblich hat sich das Team um das PowerEgg bereits 18 Monate mit der Entwicklung befasst und steht kurz vor der Marktreife, die ersten Tests seien erfolgversprechend verlaufen, nun versuche man noch die letzten Kleinigkeiten zu verbessern und den Copter in Serie zu fertigen.

Man darf gespannt sein, ob es sich beim PowerEgg wirklich um den nächsten Schritt in Sachen Drohnen handelt, oder ob es wieder einmal nur heiße Luft und schöne Renderings sind die eine Firma ins Netz stellt um Aufmerksamkeit zu erregen. Sollte Powervision es wirklich schaffen das PowerEgg wie versprochen auf den Markt zu bringen, könnte das Bewegung in den Markt bringen, den gleichzeitig will man versuchen die Steuerung so einfach wie möglich zu gestalten.

Aus meiner Sicht ist das PowerEgg zunächst nur ein vielversprechendes Konzept mit viel Potential. Doch so lange ich nicht echte Aufnahmen des Copters sehe glaube ich nicht daran, dass es sich wirklich um ein echtes Produkt handelt. Gerne kann man mich da aber eines besseren belehren. Auch sind die techn. Daten noch reichlich dünn gesäht. Weder Flugzeit noch Leistung sind bis jetzt bekannt.

Das PowerEgg soll ab Q2 2016 verfügbar sein, über den Preis schweigt sich Powervision allerdings ebenfalls noch aus.

Hier noch ein paar Bilder zum PowerEgg

via

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen