News

Powervision`s PowerRay: Unterwasserdrohne vorgestellt

Auf der diesjährigen CES hat PoerVison (die mit dem PowerEgg) mit der PowerRay eine Unterwasser-Drohne vorgestellt, die Fische aufspüren und anlocken soll. In der Basisversion kann die PowerRay bis zu 30 Meter tief tauchen und überträgt bei einer Reichweite von 80 Meter per WLAN Full-HD-Videos. Die verbaute 12-Megapixel-Kamera mit Weitwinkellinse (100 Grad) soll aber auch 4K-Videos und Serienbilder (bis zu fünf Bilder pro Sekunde) aufnehmen können. Powervision will mit dem PowerRay die Art des Fischens nun ändern und entwickelte deswegen die Unterwasserdrohne PowerRay für Angler, Taucher und Fisch-Freunde.

Die Drohne ist u.a. mit einem Sonarsystem, PoeWRay Fishfinder genannt, ausgestattet, mit dem ihr auf die Jagd nach Fischen gehen könnt. Das Sonar kann jedoch auch ohne den PowerRay verwendet werden, die entsprechenden Informationen werden euch dann in der App angezeigt.

Die hochauflösende Kamera macht 4K Unterwasseraufnahmen und schickt das Material per WLAN an die entsprechende App auf eurem Smartphone. Per Livestream könnt ihr dann bepbachten, ob ein Fisch anbeißt. Solltet ihr jedoch noch tiefer Abtauchen wollen, könnt ihr die Unterwasserdrohne auch mit der FPV Brille, dem PowerRay Fishfinder, koppeln und die Kamera per Kopfbewegung steuern. Steuern könnt ihr den PowerRay entweder per Controller, oder direkt über die App.


Der PowerRay wiegt nur 3,5 Kilogramm und kann bis zu 30 Mieter tief tauchen, eine Akkuladung soll bis zu vier Stunden reichen und euch so ausreichend Zeit für einen Fischzug geben.

Ab Ende Februar 2017 können Interessenten die Tauchdrohne vorbestellen, einen Preis nannte PowerVision allerdings noch nicht.

 

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen