AudioKopfhörerTestberichte

Soundcore Life P3 – Mittelklasse In-Ear Kopfhörer mit ANC

Der Soundcore Life P3 Wireless In-Ear Kopfhörer ist ein „Mittelklasse“-Kopfhörer von Soundcore.  Ob er was taugt, habe ich mir einmal genauer angeschaut.

Technische Daten Soundcore Life P3

Name Anker Soundcore Life P3
Treiber 11 mm dynamischer Treiber
Frequenzbereich 20-20.000Hz
Impedanz 16 Ω
Konnektivität Bluetooth 5
Akkukapazität 6 Stunden Laufzeit mit ANC; 7 Stunden ohne
Gewicht 4,9 g pro Hörer; 49,8 g mit Akkubox
Maße 37,9 x 21, 75 x 23,75 mm; 60,92 x 52,88 x 30,97 mm
IP Schutzklasse IPX5
Empfindlichkeit
Bluetooth-Profil AVRCP1.6, A2DP1.3, HFP1.7
Audio-Codec

Design und Ausstattung

Die Life P3 kommen in der klassischen Form daher wie wir sie auch von den AirPods kennen. Ihr könnt allerdings zwischen fünf Farben auswählen: Hellblau, Korall, Weiß, Schwarz und Blau. Hier im Test seht ihr die schwarze Variante.

Für den passenden Sitz in den Ohren liegen fünf Silikonaufsätze bei, die auch schnell und problemlos gewechselt sind. Versucht wirklich die passenden Silikonspitzen zu finden, da sie dadurch wesentlich angenehmer zu tragen sind und ihr braucht keine Angst zu haben, dass sie herausfallen.

Die Steuerung der Ohrhörer funktioniert per Touch-Bedienung, und es sind sechs Mikrofone verbaut. Das führt zu einer verbesserten Geräuschisolation während Telefongesprächen. Störender Wind wird beispielsweise besser herausgefiltert, sodass der Anrufpartner durch keine Hintergrundgeräusche gestört wird. In den Life P3 wurden 11 mm Treiber verbaut, was einen guten Sound verspricht.

Das Ladecase ist mit 60,6 x 52,6 x 30,8 mm relativ kompakt und handlich. Die abgerundete Form macht diese auch deutlich angenehmer in der Hand und in der Hosentasche. Allgemein wirkt die Ladecase sehr wertig. Im Ladecase wurde ein 800mAh großen Akku verbaut, der die Ohrhörer bis zu 4x aufladen kann. Laden könnt ihr per USB-C oder sogar QI. Mit einer Ladung halten die Life P3 in meinem Test knapp 6,5 Stunden ohne ANC und 5 Stunden mit aktivem ANC. Diese Werte liegen etwas unter den Angaben von Soundcore, die Abweichungen sind allerdings nicht zu gravierend.

Tragekomfort

Der Tragekomfort der Life P3 ist angenehmen, wenn man die richtigen Silikonspitzen gefunden hat! Die Ohrhörer saßen recht gut in meinen Ohren, ohne dabei zu sehr zu wackeln oder zu verrutschen. Ich würde sagen, die Life P3 sind für den normalen Alltag und leichte Sport-Aktivitäten geeignet.

Klang der Soundcore Life P3

Wie bereits erwähnt, ist der Soundcore Life P3 ist mit einem 11 mm dynamischen Treiber ausgestattet. So verspricht der Soundcore Life P3 schon auf dem Papier ein „Bass Up“.

Im Bass und Subbass-Bereich steht der Kopfhörer wesentlich teureren Kopfhörern in nichts nach. Bass-Liebhaber die gerne elektronischer Musik oder fetter HipHop Beats mögen werden erfreut sein.

Auch Hoch- und Mittelton sind solide. Das Soundbild ist, wie ich finde, gut ausbalanciert. Insgesamt liefert der Soundcore Life P3 im Test einen tollen Klang, der wie zu erwarten nur im Tiefton mit dem Top-Modell des Herstellers mithalten kann. Ein Wermutstropfen gibt es allerdings: auch wenn es mir nicht direkt aufgefallen ist, will ich es trotzdem erwähnen – Der Life P3 hat keine  aptX Unterstützung, man muss sich mit dem AAC- und SBC-Codec zufriedengeben.

Probleme mit der Verbindung hatte ich in meinem Testzeitraum keine. Die maximale Lautstärke der Ohrhörer ist gut, aber auch nicht zu laut.

Wer gerne seinen Ton über einen EQ einstellt kann dies in der zugehörigen App auch tun. Die Soundcore App bietet Euch einen recht umfangreichen EQ und noch weitere Möglichkeiten den Bass noch weiter aufzudrehen, wenn Ihr dies wollt.

Da war ja noch das ANC

Fast eines der wichtigsten Features vergessen: einen echten Mehrwert bietet aktive Geräuschunterdrückung (ANC, Active Noise Cancelling). Die ist wie bei den High-End-Modellen von Anker in mehreren Stufen einstellbar. Übergeordnet gibt es drei Modi: Geräuschunterdrückung, Transparenzmodus und Normal.

  • In der Einstellung „Normal“ sind die ANC-Modi abgeschaltet.
  • Der Transparenzmodus bietet zwei Stufen: vollständige Durchlässigkeit für Umgebungsgeräusche oder mit Fokus auf Stimmen.
  • Wählt man Geräuschunterdrückung, stehen drei Unterstufen zur Auswahl: Verkehr, Indoor und Outdoor. Im Büro etwa konnten wir lärmende Kollegen aus dem Nebenzimmer auch ohne Musik weitgehend ausblenden.

Bei den zwei außenliegenden und einem innenliegenden Mikrofon (pro Hörer) handelt es sich hierbei um sogenanntes Hybrid-ANC. Bei dieser Technologie werden Umgebungsgeräusche sowohl von der Hörerinnen-, als auch von der Höreraußenseite aufgenommen, sodass das ANC präziser arbeiten kann. Im Test leistet das ANC der Soundcore Life P3 einen überzeugenden Job für diese Preisklasse.

Telefonieren mit dem Life P3 – ein gutes Headset!

Die Mikrofone sind auch in der Lage Hintergrundgeräusche während Gesprächen vernünftig zu filtern. So sind gleichbleibende Hintergrundgeräusche, wie beispielsweise von einer stark befahrenen Straße, für die Gesprächspartner kaum hörbar. Lediglich sponten/kurze Störgeräusche können von Gesprächspartnern wahrgenommen werden. Ich konnte meine Gegenüber jederzeit gut verstehen auch bei längeren Gesprächen.

Fazit – Soundcore Life P3

Mit dem Soundcore Life P3 hat Soundcore solide Arbeit zu einem günstigen Preis abgeliefert. Er bietet viele Top-Features in leicht abgeschwächter Form, was in der Regel komplett ausreicht. Das ANC tut was es soll und sperrt die Umgebungsgeräusche im Rahmen seiner Möglichkeit ausreichend aus. Der Kopfhörer bietet einige gute Funktionen zu einem günstigeren Preis. Für den UVP von 79,90 macht man nichts falsch, sollte er in irgendeiner Aktion reduziert sein, könnt ihr problemlos zugreifen.

Die Kofhörer der Soundcore Life-Serie im Vergleich:

Life P2i Life P2 Life P2 Mini
Life A2 NC
Life A1 Life P3
Klangprofil Hochwertiger Klang mit 10mm Audiotreiber Expertly Tuned Sound (Graphene-Audiotreiber) Erstklassiges Soundprofil mit dreiflächigen 10mm dynamischen Audiotreibern  

Abgestimmter Sound mit 11mm weiten Bio-Komposit-Audiotreibern

zum Test

Ausgeglichenes Klangprofil mit 8mm weite Audiotreiber und dreifach beschichteter Membran 11mm Bio-Komposit-Audiotreiber & BassUp Technologie für intensiven Bass
Wiedergabezeit 8 Stunden 7 Stunden 8 Stunden 7 Stunden 9 Stunden 7 Stunden
Gesamtwiedergabe mit Ladehülle 28 Stunden 40 Stunden 32 Stunden 35 Stunden 35 Stunden mit Ladehülle 35 Stunden
Schnelllademodus 10 Minuten Laden = 1 Stunde Leistung 10 Minuten Laden = 1 Stunde Leistung 10 Minuten Laden = 1 Stunde Leistung 10 Minuten Laden = 1,5 Stunden Leistung 10 Minuten Aufladen = 1,5 Stunden Leistung 10 Minuten Aufladen = 2 Stunden Musik
Wasserschutzklasse IPX5 IPX7 IPX5 IPX5 IPX7 IPX5
Konnektivität Bluetooth 5.2 Bluetooth 5 Bluetooth 5.2 Bluetooth 5 Bluetooth 5 Bluetooth 5
App X X X X
Geräuschisolierung 2 Mikrofone mit K.I. Technologie und Uplink-Geräusch-unterdrückung 4 Mikrofone mit Uplink Noise Cancellation und cVc 8.0 Geräuschisolierung 2 Mikrofone mit Uplink-Geräuschisolierung und K.I. 6 Mikrofone mit Uplink-Geräuschisolierung 2 Mikrofones 6 Mikrofone mit Uplink-Geräuschisolierung
Zusätzliche Eigenschaften Duale EQ-Modi, Mono-Modus, Leichtes & bequemes Design, Tastensteuerung Go Mono, USB-C, aptX Federleichtes Design, 3 EQ-Modi, Touch Control, USB-C Hybrid ANC, Soundcore App, Individueller EQ, Transparenz-Modus, USB-C-Konnektivität, Beamforming-Mikrofontechnologie Wireless Charging Ladeoption, 
Federleichtes Design, 
Individueller EQ
, Mono Modus & Tastensteuerung, USB-C Multi-Modus-Geräuschisolierung BassUp Technologie, Soundcore App, Gaming-Modus, Schlafmodus, Transparenzmodus, Individueller EQ, USB-C, Strahlenförmig, ausgerichtete Mikrofone, Wireless Charging
Empfohlen für Geschäftsanrufe, Pendeln, auf Reisen Business-Telefonate, Pendelzeit, Reisen Konferenzen, Geschäftsanrufe, Reisen Geschäftsanrufe, Pendeln, Reisen, Sport Sport, Fitness, Joggen, Pendeln, Reisen Konferenzen, Pendeln, Reisen, Gaming

(Quelle: Anker)

Bei den hier angezeigten Produkten handelt es sich um Affiliate Links, bei einem Kauf unterstützt ihr meine Arbeit. Letzte Aktualisierung 29.06.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Torsten Schmitt (Pixelaffe)

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner