CES 2019NewsWearables

Withings stellt zur CES drei neue Produkte vor

Offiziell startet die CES 2019 erst am 8 Januar, aber einige Hersteller geben bereits vor dem offiziellen Start einige ihrer Produktneuheiten preis. Sei es auf kleineren Events vor dem Start oder ganz simpel per Presseerklärung um die Fachpresse dann auf den Messestand zu locken wo die neuen Produkte bereits ausgestellt sind und auch schon begutachtet bzw. kurz angetestet werden können – So auch Withings.

Der Hersteller verschiedener Fitnesstracker und weiteren Produkten rund um das Thema eHealth hat auf der diesjährigen CES drei neue Produkte vorgestellt:

Withings BPM Core

Withings BPM Core ist das erste Gerät, das in der Lage ist, den Blutdruck zu messen, ein Elektrokardiogramm (EKG) zu erstellen und das Herz über ein digitales Stethoskop abzuhören – alles in einem Gerät, in Form einer Armmanschette.

Neben der Blutdruck-und Pulsmessung erstellt das BPM Core ein EKG zur Erkennung von Vorhofflimmern. Diese schwere Form von unregelmäßigem Herzrhythmus erhöht das Risiko für Schlaganfälle und kann zu Herzinsuffizienz, Müdigkeit und Kurzatmigkeit führen. Darüber hinaus ermöglicht das digitale Stethoskop eine Früherkennung von Herzklappenerkrankungen, die durch eine Schädigung oder einen Defekt einer der vier Herzklappen gekennzeichnet sind. BPM Core führt alle drei Messungen in einer Sitzung durch.

Die zugehörige Health Mate App für iOS und Android erfasst die Messergebnisse und liefert eine umfassende Verlaufsübersicht über den Gesundheitszustand des Trägers, die Informtionen können dann mit wenigen Klicks per E-Mail mit Ärzten und Pflegepersonal geteilt werden kann.

Mit einer Akkuladung soll der BPM Core bis zu 6 Monaten durchalten bei nur einer Messung am Tag. Beim BPM Core handlet es sich übrigens um ein medizinisches Gerät, das aktuell noch auf FDA- und CE-Zulassung geprüft wird.

Withings Move ECG

Withings Move ECG ist die weltweit erste analoge Uhr, die bei bedarf ein medizinisches Elektrokardiogramm aufzeichnet. Die Fitnessuhr ermöglicht den Träger die Erkennung von Vorhofflimmern, eine schwere Form von unregelmäßigem Herzrhythmus, welche ein großes Risiko für Schlaganfälle darstellt und zu Herzinsuffizienz, Müdigkeit und Kurzatmigkeit führen kann.

Der Tracker verfügt zur Gewährleistung von genauen Messergebnisse über drei Elektroden. Zwei Elektroden sind diskret in das Uhrengehäuse integriert, die dritte Elektrode befindet sich in der Lünette der Uhr. Wenn der Träger Symptome spürt, muss er nur beide Seiten der Lünette berühren, um die EKG-Aufzeichnung zu starten – das ganze soll weniger als 30 Sekunden dauern. In der Health Mate App ist dann zu erkennen ob Probleme vorliegen um ggf. einen Fachmann zu konsultieren.

Withings Move

Withings Move ist ein erschwinglicher Aktivitäts- und Schlaftracker in einem 38mm Gehäuse, der es Täger erlaubt, die Uhr individuell anzupassen.  Von der Farbe des Gehäuses, der Zifferblätter und Armbänder bis hin zu den Materialien des Armbandes und sogar der Art des Glases. Die individuell gestalteten Modelle werden dann in Frankreich produziert.

Die Withings Move soll über eine Akkulaufzeit von 18 Monaten verfügen.

Withings Move – Diese fünf Modelle werden zum Launch im Februar verfügbar sein

Funktionsumfang Withings Move und Move ECG

Withings Move und Move ECG bieten zahlreiche von Withings Uhren bekannte Funktionen. Dazu gehören Aktivitäts- und Schlaftracking (Leicht- und Tiefschlafphasen, Schlaf- Index und Smart Wake-up) sowie die automatische Aktivitätserkennung von Gehen, Laufen, Schwimmen und nun auch Radfahren. Die täglich zurückgelegten Schritte, die Distanz und verbrannte Kalorien werden in der Health Mate App angezeigt.

Durch Drücken des Uhrenknopfes startet man den Trainingsmodus und aktivieren das Connected GPS-Tracking. Damit werden Tempo, Workout-Dauer und Distanz in Echtzeit auf dem Smartphone gespeichert.

Withings BPM Core wird erst im zweiten Quartal 2019 für 249,95 Euro in den Handel kommen. Auch wer sich den Withings Move ECG anschaffen möchte, muss noch bis Q2/2019 warten und dafür 129,95 Euro auf den Tisch legen. Schneller geht es mit der Withings Move der ab sofort für 69,95 Euro auf withings.com vorbestellt werden kann, die ersten fünf Modelle werden dann ab 5. Februar 2019 ausgeliefert. Später wird die Reihe dann noch um ein paar Modelle erweitert werden die nach und nach in den Handel kommen.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

schau dir auch an

Close
Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen