Smartphone

Honor V(era) 30 kommt mit Kirin 990 und 5G

Kaum wurde der Kirin 990 auf der IFA vorgestellt soll auch schon das erste Smartphone aus dem Hause Honor damit ausgestattet werden.

Kirin 990 mit integriertem 5G Modem und mehr Leitung

Huaweis neuester High-End-SoC steht in zwei Varianten zur Verfügung: Der „normale“ Kirin 990 und eine 5G-Version. Der Kirin 990 (5G) ist der weltweit erste kommerzielle 5G SoC. Der SoC wird auf Basis der 7nm-Fertigungstechnik mit EUV (Extreme Ultra Violet) hergestellt und ist mit einem integrierten 5G-Modem ausgestattet. Dies soll den Energieverbrauch um 30 Prozent im Vergleich zu einem 4G SoC reduzieren. Zudem spart das integrierte 5G-Modem Platz auf der Platine (32 Prozent). Beim Kirin 990 kommen die Mali-G76 GPU mit 16 Rechenkernen sowie der Intel Smart Cache zum Einsatz. Dies soll intelligente Ressourcenzuweisung, effiziente Nutzung der Bandbreite und geringeren Energieverbrauch gewährleisten. Zudem bringt der Kirin 990 eine verbesserte Leistung beim mobilen Spielen und ist auch für Gaming+ 2.0 ausgelegt. Zusätzlich wird es ebenfalls eine Version ohne integriertes 5G Modem geben, die aktuell für Deutschland wohl die bessere Wahl wäre.

Als erstes Smartphone soll die Huawei Mate 30 Serie mit dem neuen SoC ausgestattet werden. Diese soll bereits am 19. September in München vorgestellt werden.

Das Honor V(era)30

Na klar, lässt es sich das Tochter Honor nicht nehmen auch gleich ein neues Smartphone mit dem Kirin 990 vorzustellen. So gab das Unternehmen bekannt, dass das Honor V(era) 30 das erste eigene Modell sein wird, welches in den Genuss des neuen Kirin 990 mit 5G-Modem kommen soll. Ob es sich bei der neuen Vera Reihe um einen echten Nachfolger zur beliebten V Serie handelt, ist allerdings nicht so wirklich klar. Honor / Huawei sind ja ein wenig bekannt dafür, dass sie mit immer mal wieder kuriose Spielchen mit den Gerätenamen betreiben, besonders wenn man über den Tellerrand des Heimatmarktes hinausschaut. Ich gehe mal aber stark davon aus, dass es sich beim angekündigten Vera 30 um ein Modell handelt, das hierzulande V 30 oder View 30 heißen wird und die Nachfolge zum View 20 antreten wird.

Wann das Honor View 20 vorgestellt wird und zu welchem Preis ist leider noch nicht bekannt, man kann aber von einer Ankündigung noch in diesem Jahr ausgehen. Der Vorstellung des Honor View 20 war zumindest im Dezember 2018, der europäische Start dann im Januar 2019. Ob es ein vollwertiges Android Phone wird, ist allerdings ebenso fraglich wie bei der bald kommenden Mate 30 Serie.

 

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen