FunVideos

Vollgeschissen: Kurioser Einsatz einer Möwen Drohne

Manchmal frage ich mich wirklich welche Drogen oder Lackmarken sich die Kreativen reinpfeifen. Hier wieder ein Beispiel. Nivea hat für eine Kampagne eine ferngesteuerte Drohne entwickelt, die Kinder mit Sonnencreme versorgt, wenn sie nicht gegen die Sonne geschützt sind.

Ersetzt „versorgt“ einfach mit „vollkackt“ – Dazu hat man der Drohne auch noch das Erscheinungsbild einer Möwe gegeben. Ich kann mir schon Scharen von kleinen Kindern vorstellen, die sich tierisch darauf freuen wenn es zur nächsten „Möwen-Bukake“ Party geht *gnihihi*.

Nette Idee, aber in der Umsetzung doch etwas fraglich, aber schaut selbst.

via

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen