Smartphone

Unbreakable: Das Moto X Force überlebt einen Sturz aus 275m

Moto X Force

Motorola baut ja schon ein paar nette Gadgets, aber dass sie so stabil sind hätte ich jetzt nicht gedacht. In Europa wird seit kurzem das Motorola Droid Turbo 2 als Moto X Force angeboten und überzeugt nicht nur mit seinen inneren Werten, sondern wird explizit als bruchsicher angepriesen:

Moto X Force: Technische Daten

Display5,4-Zoll-AMOLED-Display mit WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel)
ProzessorQualcomm Snapdragon 810
Arbeitsspeicher3 GB RAM
Interner Speicher32/64 GB (erweiterbar)
Hauptkamera21 MP-Kamera mit f/2.0-Blende
Frontkamera5 MP mit Blitz, f/2.0-Blende und Weitwinkel
Akku3.760 mAh
Abmessungen und Gewicht149,8 x 78 x 7,6 Millimeter, 169 Gramm
BetriebssystemAndroid 5.1.1 Lollipop
FarbenSchwarz, per Moto Maker anpassbar
BesonderheitenBruchfestes Display mit 5-fach-System, durch Nanobeschichtung wasserabweisend

Auch wird (zumindest in den USA) gleiche eine 4 Jahre Bruchgarantie für das Display versprochen, ob es diese auch in Deutschland geben wird ist allerdings noch nicht klar.

Auch ist fraglich, ob Motorola die Garantie übernimmt, wenn man die das Smartphone an eine DJI Inspire 1 hängt um es aus 275m Höhe auf Asphalt knallen zu lassen. Das haben die Jungs hier auf jeden Fall getan und das Smartphone hat es überlebt!

Lediglich eine Ecke hat einen Schaden davongetragen, aber das lässt sich wohl verschmerzen.

via

 

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen