MWC 2019Smartphone

Xiaomi Mi 9 und Mi Mix 3 5G für Europa vorgestellt

Morgen startet der MWC und schon im Vorfeld haben es sich einige Hersteller nicht nehmen lassen neue Geräte vorszustellen, so auch Xiaomi die am heutigen Sonntag den Startschuss gaben.

In der ersten Pressekonferenz die Xiaomi auf dem MWC abhielt ging es zunächst einmal um die Firma selbt und dass Xiaomi doch mehr sei als nur eine Smartphone-Hersteller. Gezeigt wurde dies durch eine kleinen Showcase der einen Wohnung zeigen sollte und die smarten Geräte aus dem eigenen Haus. Dann ging es ans eingemachte und das erste Gerät wurde vorgestellt. Das Mi Mix 3 5G, äusserlich scheint sich an dem Gerät, das bereits seit Ende des letzten Jahres auf dem Markt ist nichts geändert zu haben, lediglich im Inneren arbeitet nun ein em neuen Snapdragon 855 mit Qualcomms X50-Modem. Zur Auswahl stehen eine blaue und eine schwarze Varriante (Onyx Black und Saphire Blue).

Ab Mai soll die 5G Variante dann zum Preis von 599 Euro auch erhältlich sein. Das 5G-Handy soll zusammen mit den Partnern Drei, Vodafone, Orange und Telefonica dann vertrieben werden. Über einen sbsehbaren Start in Deutschland wurde nichts gesagt, aber aus Mangel eines geeigeneten 5G Netzes kann man auch hier getrost zur 4G Version greiben die aktuell für um die 500 Euro erhältlich ist. Spannend ist es auf jeden Fall zu sehen, wir Xioami auch im Bereich 5G versucht den etablierten Herstellern eine Nasenlänge beim Thema 5G vorraus zu sein und sie mit dem Preis von 599€ für das Xiaomi Mi Mix 5G unter Druck zu setzen.

Display Super AMOLED, 6,39 Zoll mit einer Auflösung von 2.340 x1.080 Pixeln im 19,5:9-Format
CPU Qualcomm Snapdragon 855 mit 8 Kernen (4x 2,8 GHz & 4x 1,7 GHz)
Speicher 512 GB mit 10 GB RAM
Kamera 12 MP (Weitwinkel), f/1.8
12 MP (Tele)
Frontkamera 24 MP + 2 MP Tiefensensor für Bokeh-Effekte
Software Android 9
Konnektivität WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, USB Type-C, NFC
Abmessungen 158 x 74,7 x 8,46 mm
Gewicht
218 g
Akku 3.200 mAh

Weiter ging es dann mit der ofiziellen Ankündigung für das Xiaomi Mi 9, das bereits vor ein paar Tagen in China vorgestellt wurde. Auch hier wird es für Europa keine große Überraschung geben, die Specs waren ja bereits bekannt.

Techische Daten Xiaomi Mi9

Software Android 9 „Pie“ (Android One)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 855
Grafikchip Adreno 640
Arbeitsspeicher 6 GB, 8 GB oder 12 GB
Speicher 128 GB oder 256 GB
Display 6,39 Zoll Super AMOLED
2280×1080 Picel (FHD+)
Kamera Hauptkamera: 48 MP f/1.75 + 12 MP Tele f/2.2 mit 2x Zoom + 12 MP Super-Weitwinkel f/2.2
Frontkamera: 20 MP
Akku 3300 mAh mit QuickCharge
Bedienung Fingerabdrucksensor im Display
SIM Hybrid Nano-SIM
Konnektivität LTE, WLAN 802.11ac Dual-Band, Bluetooth 5, GPS, Glonass, Beidou, USB-Typ-C, NFC
Maße 157,5 x 74,67 x 7,61 mm
Gewicht 173g
Preise In China: 394 Euro (128/6 GB), 433 Euro (128/8 GB), 525 Euro (256/12 GB)

Leider gab es auf der Pressekonferenz keine offizielle Aussage über einen geplanten Deutschlandstart von Xiaomi, man wird wohl noch weiter abwarten müssen und über die aktuelle Lösung mit dem Deutschen Distributor leben (was ja eigentlich recht gut klappt) oder man bestellt es sich in einem unserer Nachbarländer, was ja heutzustage ein leichtes ist. Ganz mutige können auch direkt aus China importieren.

Hinweis, da die Pressekonferenz mehr als voll war (und auch die Hands-On Area) werde ich die Bilder des Gerätes direkt nachreichen, wenn ich sie auf dem Messestand in die Finger bekomme.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"