e-Mobility

Xiaomis Himo – E-Bike kommt per Crowdfunding

Xiaomi hat kürzlich ein Elektrofahrrad vorgestellt, das mit nur 12 Zoll großen Rädern ausgerüstet ist und so auch auf kleinstem Raum Platz finden soll. Eine Akkuladung soll für 50 km ausreichen, genug zum täglichen pendeln. Da man über den Erfolg eines E-Bike wohl noch nicht so sicher ist, hat man sich dazu entschieden das Pedelec über Crowdfunding zu finanzieren.

Umgerechnet soll Himo ca. 230 Euro kosten und ein Gewicht von knapp 16 kg haben. Die Anzeige von Reichweite, Akkukapazität und Geschwindigkeit soll über ein LC-Display am Lenker erfolgen. Das Himo wird ab Werk mit LED-Front- und -Rücklicht ausgerüstet sein, die über das Bordnetz gespeist werden.

Die Lenkstange ist für den Transport einklappbar und der Rahmen bietet eine Griffmöglichkeit für den einfachen Transport.

Ab 30. Juli 2018 sollen die Räder in China verkauft werden.

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen