NewsSmartphone

Huawei Kirin 810 – neuer Mittelklasse-SoC vorgestellt

Huawei hat heute seinen neuen Kirin 810 Mittelklasse-Smartphone SoC vorgestellt. Der neue Octa-Core Prozessor (7nm) wird als erstes im ebenfalls heute vorgestellten Huawei Nova 5 zum Einsatz und soll die Leistung des konkurierenden Snapdragon 730 sogar noch übersteigen.

Der Kirin 810 ist der direkte Nachfolger zum Kirin 710 und setzt sich aus einem Cortex-A76-Dual-Core mit 2,27 GHz und einem Cortex-A55-Hexa-Core mit 1,88 GHz zusammen. Was laut Huawei im Vergleich zum Snapdragon 730 einer Steigerung von 11 Prozent bei der Single-Core und 13 Prozent bei der Multi-Core-Performance darstellt. Die neue Mali-G52 MP6 GPU des Kirin 810 soll sogar eine Steigerung von 162 Prozent gegenüber seinem Vorgänger erreichen.

Selbstvertändlich wurde ebenfalls ab der AI-Leistung gefeilt, die Leistung soll mit 32.280 Punkten sogar die von Quallvomms Topmodell Snapdragon 855 übersteigen.

Wir können auf jeden fall gespannt sein, wann und vor allem in welchem Smartphone wir den Kirin 810 in Deutschland zu Gesicht bekommen, denn leider war die nova Serie bisher nie ein wirklicher Verkaufsschlager hier. Erschwerend kommen ja noch die Probleme dazu, denen Huawei sich aktuell stellen muss.

Hoffen wir mal, dass alles gut geht und wir bald wieder normal über Geräte von Huawei schreiben können, ohne immer das große ABER auszupacken.

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"