NewsSmartphone

Honor stellt seine Honor 20 Serie vor

darf es viel Kamera oder mehr Kamera sein?

In den letzten Tagen ging es hoch her bei Honors Muttergesellschaft Huawei und viele haben sich gefragt was Honor wohl nun bei seinem für heute angekündigten Event vorstellen wird. Die Honor 20 Serie war ja nun mehr als genug angeteasert, dazu kam ein vermeindlicher Verlust eines “Prototypen” eines Honor Mitarbeiters in einem Zug der Deutschen Bahn für den sogar eine Belohnung ausgesetzt wurde. Ob es ein Marketing Stunt war oder wirklich so passiert ist, wird werden es wohl nie wirklich erfahren.

Trotz aller Probleme im Vorfeld hat Honor nun seine Honor 20 Serie in London vorgestellt und hier sind die ersten Detail zum Honor 20 und Honor 20 Pro:

Honor 20 günstiges Premium-Smartphone mit 48 Megapixeln, Weitwinkel und Makro

Das Honor 20 kommt mit einem 6,26 Zoll “Dynamic Holographic” Display daher, das über eine Auflösung von 2340×1080 Pixeln (412 ppi) verfügt. Die Frontkamera ist wir bereits schon bei Honor V20 in einem Punchole im Display versteckt. Besonders an dem Gerät ist, dass der Fingerabdrucksensor nicht unter dem Display ist oder auf der Rückseite, sondern seitlich im Powerbutton verbaut. Das gab es so bei Honor noch nicht (zumindest nicht, dass ich mich daran erinnern könnte).

Als Prozessor begegnet euch ein alter Bekannter, den auch hier wird wieder der eigene Kirin 980 verwendet, der bereits im Honor V20, Huawei P30– und Mate 20 verbaut wurde. Dieser bringt es auf auf maximal 2,6 GHz und kann trotz seines “alters” mit aktuellen Prozessoren der Konkurenz mithalten.

Das Honor 20 wird mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 GB internem ausgestattet sein, eine andere Konfiguration wird vorliegenden Informationen nicht angeboten, auch steht in der verteilten Pressemeldung nicht, ob es sich beim Honor 20 um ein Dual-Sim Gerät handelt und / oder ob der Speicher erweiterbar ist.

Der Akku des Honor 20 besitzt eine Kapazität von 3750mAh und kann per SuperCharge-Netzteil in nur 30 Minuten auf 50% aufgeladen werden, das entsprichte 22,5 Watt. Als Betriebssystem läuft (trotz allen schlechten Vorzeichen) Android 9.0 zusammen mit Magic UI 2.1. Wer Honor kennt, kennt auch die Leidenschaft für Games, so kommt das Honor 20 zusammen mit dem neuen GPU Turbo 3.0, der bei Spielen wie Fortnite, PUBG oder NBA 2K18 ein ruckelfreis Spielerlebnis ermöglichen soll. Dazu kommt der “Virtuelle 9.1 Surround Sound” der ein immersives Kopfhörerlebnis bieten soll und auf den allgemeinen Prinzip der Schallübertragung aufbaut.

Kamera: 48MP as usual

Was in der Pressemeldung auf jeden Fall erwähnt wird sind die verwendeten Kameras, die Selfie Cam ist wie bereits schon in einem Punch-Hole im Display intergriert und verfügt über eine Auflösung von 32MP mit einer Blende von f/2.0, dazu kommen die üblichen Softwarespielerein die wir schon kennen wie die 3D Porträtbelichtung.

Spannender wird es dann mit der Hauptkamera, die setzt sich aus einem Modul von 3 einzelnen Kameras zusammen: 48MP Hauptkamera mit einem (Sony IMX586) und einer Blende von f/1.8. Stabilisiert mit AIS, 16 MP Superweitwinkel mit einer Blende von f/2.2 und einerm Winkel von 117 Grad, 2 MP Makro (f/2.4)  mit der ihr Makros aus nur 4 cm aufunehmen könnt und einer 2MP Tiefenassistenzkamera (f/2.4) unterstützt wird alles mit den bekannten AI – Funktionen wie AI Ultra Clarity Modus, AI basierte Bildstabilisierung (AIS), Super Night Mode und der AI Farbmodus.

Das Honor 20 kommt “bald” in den Farben Midnight Black und Sapphire Blue zum Preis von 499 Euro auf den Markt.

Technische Daten Honor 20

  • 6,26 Zoll All View Display, 2340p x 1080p (412 PPI)
  • 91.7% screen to body ratio
  • 6 GB RAM
  • 128 GB ROM
  • Hauptkamera: 48 MP (Sony IMX586) (f/1.8), 16 MP (f/2.2) Weitwinkel 117 Gras, 2 MP Tiefenassistenzkamera (f/2.4), 2 MP Makro (f/2.4) mit AIS
  • Fingerprint Scanner seitlich im Powerbutton
  • Honor Magic UI 2.1 (Android 9 Pie)
  • 3750 mAh battery with 22.5Watt SuperCharge
  • 154.25 x 73.97 x 7.87 mm
  • 174 g
  • Midnight Black, Sapphire Blue

Honor 20 Pro, wenn es ein wenig mehr Kamera sein darf

Das Honor 20 Pro kommt als “großer Bruder” verwunderlicherweise mit dem gleichen Display auf den Markt: 6,26 Zoll “Dynamic Holographic” Display, mit einer Auflösung von 2340×1080 Pixeln (412 ppi). Jedoch ist das Display im Honor 20 Pro ein 3D Glas mit abgerundeten Kanten. Die Frontkamera ist wir ebenfalls in einem Punchole versteckt. Auch der Fingerabdrucksensor wurde im Powerbutton verbaut.

Auch beim Prozessor gleichen sich die beiden Geräte, der Kirin 980 ist hier ebenfalls zu finden. Das Honor 20 Pro wird verfügt jedoch über 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 GB Rom, auch hier keine Info ob dieser erweitert werden kann, und wenn ja wie.

Der Akku des Honor 20 Pro besitzt eine Kapazität von 4000mAh und kann per SuperCharge-Netzteil in nur 30 Minuten auf 50% aufgeladen werden, das entsprichte 22,5 Watt. Als Betriebssystem läuft auch hier ein Android 9.0 zusammen mit Magic UI 2.1. GPU Turbo 3.0 und der neu “Virtuelle 9.1 Surround Sound” kommen hier ebenfalls zum Zuge.

Feiner Unterschied in der Hauptkamera, das Honor 20 Pro zoomt 30-fach

Kommen wir nun zu den wirklichen Unterschieden und diese liegen beim Honor 20 Pro im Detail. Bei der Selfie Cam findet sich wieder die 32MP Kamera mit einer Blende von f/2.0. Auch der Sensor der Huptkamera ist der bekannte IMX586 mit 48MP jedoh im Honor 20 Pro mit einerr Blende von f/1.4. Stabilisiert mit OIS, EIS und AIS (wenn das nichtmal stabil ist), der bekannte 16 MP Superweitwinkel mit einer Blende von f/2.2 und einerm Winkel von 117 Grad und dem 2 MP Makro (f/2.4) mit der ihr Makros aus nur 4 cm aufnehmen könnt. Exklusiv bekommt ihr allerdings eine 8MP Tele-Linse mit einer Blende von f/2,4, dreifach optischem Zoom, 5-fach Hybridzoom und 30-fach digitalem Zoom.

Auch beim mittlerweile obligatorischen DxOMark Test hat das Honor 20 Pro mit 111 Punkten abgeschnitten und ist so laut Benchmark auf einer Ebene mit dem kürzlich vorgestellten OnePlus 7.

Das Honor 20 Pro kommt “bald” in den Farben Phantom Black und Phantom Blue zum Preis von 599 Euro auf den Markt.

Technische Daten Honor 20 Pro

  • 6,26 Zoll All View Display, 2340p x 1080p (412 PPI) (3D gewölbt)
  • 91.7% screen to body ratio
  • 8 GB RAM
  • 256 GB ROM
  • Hauptkamera: 48 MP (Sony IMX586) (f/1.4), 16 MP (f/2.2) Weitwinkel 117 Grad, 8 MP
    Tele (f2.4), 2 MP Makro (f/2.4) mit OIS, AIS, EIS
  • Fingerprint Scanner seitlich im Powerbutton
  • Honor Magic UI 2.1 (Android 9 Pie)
  • 4000 mAh battery with 22.5Watt SuperCharge
  • 154.60 x 73.97 x 8.44 mm
  • 182 g
  • Phantom Black, Phantom Blue

Bilder Honor 20 Serie

 

 

Tags

Torsten

Geboren 1976 im schönen Schwetzingen und nicht weggekommen. Ich habe somit den Aufstieg des Internet miterlebt und beruflich auch vorangetrieben. Hier schreibe ich über all die Technologien die mir auf meiner Reise durch das "Neuland" auffallen. Wenn ihr mir was für einen Kaffee oder neue Gadgets zukommen lassen wollt, könnt ihr das gerne über www.paypal.me/pixelaffe tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen